Gustav Weil

Märchen aus 1001 Nacht

Die vorliegende Fassung der Märchen folgt der von Dr. Gustav Weil aus dem Urtext übersetzten Ausgabe von 1865. Der Originaltitel des Buches lautet: Tausend und eine Nacht. Arabische Erzählungen. Genauere Informationen zur Entstehung der Übersetzung (und zur Tradierung der arabischen Quellen in Europa) liefert Weil selbst im Vorwort und in der Einleitung.

Der verdienstvolle Mr. Poe hat die Liste der Geschichten übrigens um eine ergänzt, die die gesamte Rahmenhandlung in einem völlig neuen Licht erscheinen lässt.