Jakob und Wilhelm Grimm

111. Der stillstehende Fluß

Von der Fulde heißt es, sooft ein Fürst aus dem Lande Hessen, sonderlich ein regierender Herr oder dessen Gemahlin, bald sterben soll, daß sie wider ihren natürlichen Lauf ganz stillstehe und gleichsam der Strom seine Trauer zu erkennen gebe. Man hält das für eine sichere Todesanzeige, und haben es die Einwohner mehrmals beobachtet.